Skip to main content

Selbstverständlich Gentechnikfrei

Natürlich garantieren alle Ökosiegel die gentechnikfreie Erzeugung. Wir erwähnen es trotzdem ausdrücklich nochmals, da uns eine gentechnikfreie Landwirtschaft am Herzen liegt. Zum einen kann es keinen gentechnikfreien, ökologischen Landbau mehr geben, wenn gentechnisch verändertes Saatgut in Mitteleuropa in der breite angebaut wird. Denn auf Dauer wird in unseren kleinstrukturierten Gebieten eine Koexistenz mit der Agro-Gentechnik nicht möglich sein.

Die Ablehnung der grünen Gentechnik soll nicht bedeuteten, dass wir den technischen Fortschritt verweigern, denn für die Medizin war die Gentechnik eine echte Bereicherung zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten. In der Landwirtschaft dagegen, ist sie nicht notwendig und birgt unvorhersehbare Risiken für das ökologische Gleichgewicht in der Natur. Außerdem verstärkt sie die Abhängigkeit der Bauern von den Großkonzernen, da nur wenige Biotech-Konzerne den Aufwand für die Gentechnik betreiben können und damit kleine, regionale Saatguterzeuger verdrängen. Das viel zitierte Argument für die Gentechnik, den "Hunger der Welt" bekämpfen zu können muss dementiert werden. Dieses ernst zu nehmende Problem wird nicht über das Saatgut gelöst werden können, sondern es ist ein Verteilungsproblem, das durch die industrielle Landwirtschaft mit der Massentierhaltung und verschiedenen Exportsubventionen gefördert wird. Durch ihre täglichen Kaufentscheidungen können sie auf diese soziale Ungerechtigkeit bedeutenden Einfluss nehmen!

Neuigkeiten & Informationen

Heutrocknung

Die Heuernte mit unserer neu gebauten Halle ist in vollem Gange. Die Heuhalle hat die Maße von 20m x 35m und ist bis zur Dachrinne 8m hoch. Darin sind 3 unterschiedlich große Trocknungsboxen ein Abladebereich für den Erntewagen und ein Bereich für die Technik. Unter dem Giebel hängt ein moderner Heukran zur Befüllung der Boxen und zur Entnahme.

Bio-Heumilch in neuer Glasflasche

Jetzt ist sie endlich da: Unsere Bio-Heumilch gibt es jetzt in einer edlen Glasflasche, die individuell für uns gestaltet wurde. Sie spiegelt die einzigartige Qualität unserer Heumilch wieder. Als eine der ersten Betriebe in Deutschland sind wir auch zertifiziert mit dem EU-Logo "Heumilch garantierte traditionelle Spezialität". Unsere Flasche gehört einfach auf jeden fein gedeckten Frühstückstisch. Es gibt sie als Vollmilch und auch als fettarme Heumilch und ist ab Hof, auf unseren Märkten und in ausgewählten Geschäften in der Region erhältlich.

Käse selber machen

Möchten Sie ihren eigenen Käse machen?

In unserer Hofmolkerei bieten wir jetzt Kurse für Jedermann an, die Interesse an der Käseherstellung haben. In einer kleinen Gruppe wird Käse gemacht und zuletzt kann jeder sein eigenes Exemplar mit nach Hause nehmen. Natürlich gibt es auch Käseanleitungen zum mitnehmen und viel Hintergrundinfos rund um die Welt des Käses.

Mehr Infos und Termine finden sie unter der Rubrik Hofbesuch / Käserkurse. Für Gruppen ab 6 Personen kann ein individueller Termin vereinbart werden. Kosten: 95€/Person

3. Hoffest am 01.10.2017

Der Termin für unser großes, drittes Hoffest steht. Am Sonntag den 01.10.2017 laden wir Sie ein, unseren Biohof zu besuchen. Es gibt gutes Essen und Trinken von unseren Produkten und auch von netten Kollegen die ebenfalls aus dem Genusshandwerk kommen. Zudem haben wir wieder gute Live-Musik, vieles für die Kinder zu entdecken, verschiedene Führungen und natürlich werde ich auch diesmal wieder zeigen, wie Mozzarella handwerklich hergestellt wird!

Genussnetz Regio Aktiv Organic Farming Bio Kreis