Hüttenkäse

Unser Hüttenkäse, auch körniger Frischkäse oder Cottage Cheese genannt, hat 30% Fett i. T. und wird auf traditionelle weiße hergestellt. Das bedeutet, dass unsere Magermilch mit Milchsäurebakterien bebrütet wird. Nachdem sich eine Gallerte gebildet hat, wird unter schonendem rühren die Milch auf über 50°C angewärmt. Dadurch entstehen die kleinen Topfenkörnchen. Dieses Körnchen-Molke-Gemisch lassen wir dann in ein Quarktuch laufen, damit die Molke abfließen kann. Danach kommen die Körnchen in unsere saure Sahne mit der sie sich voll saugen können. So entsteht der feine, cremige Geschmack unseres Hüttenkäses.

Er ist ein leckerer Begleiter zur Brotzeit, oder zum Frühstück. Er schmeckt am besten mit frischen Kräutern oder zu selbst gemachter Marmelade!